Outdoor ist das neue Indoor: Moderne Sitzecke im Garten gestalten

Niemand wartet mehr auf den Sommer, damit auch  die Gartensaison  beginnt. Noch mit den ersten Sonnenstrahlen vom Himmel ziehen wir  nach draußen, um das schöne Wetter und die Natur entspannt zu genießen. Was brauchen wir aber zur Entspannung? Natürlich einen behaglichen Sitzbereich, der Gemütlichkeit bietet und den ganzen Outdoor-Bereich verschönert. Das lästige Rein- und Rausschleppen der schweren Teak-Sessel und der weißen Plastikstühle sind aber schon passé. Heute richten wir unseren Garten  genauso gemütlich und modern ein, wie das Designer-Wohnzimmer. Um einen Wohnraum zu gestalten, brauchen wir keine vier Wände mehr. Mit einem Gartensofa mit kuscheliger Polsterung und edlen Liegen können wir eine moderne Sitzecke im Garten gestalten, wo wir jede freie Minute verbringen werden. Auch ein Esszimmer können wir unter freiem Himmel gestalten. Und der größte Vorteil der neuen Designerstücke für Draußen – die neuen hochwertigen Gartenmöbel kann man das ganze Jahr über getrost draußen stehen lassen.

Wetterfeste Gartenmöbel

Wetterfeste Gartenmöbel für eine Sitzecke im Garten

In den letzten Jahren werden die Sommermonate immer mehr regnerisch und wenn es um die Gartenmöbel geht, sollte man wettertechnisch auf alles vorbereitet sein. Der nordeuropäische Sommer ist ein Härtetest für die Gartenmöbel. Die billige Plastik wird spröde und verliert Farbe, die weichen Hölzer werden krumm. Es gibt nur eine Lösung – hochwertige Gartenmöbel Sets.  Billiges  Holzmaterial wird durch die extreme Nässe schnell beschädigt. Wer länger an seinen Gartenmöbeln Freude haben will, setzt am besten auf Polyrattan, Metall oder auf qualitative Massivholzsorten, die dem Regen und Feuchtigkeit widerstehen. Das ist wirklich eine teurere Lösung, aber ewig!

Sitzecke im Garten gestalten: Essen unter freiem Himmel

Sitzecke im Garten gestalten: Essen unter freiem Himmel

Wollen Sie eine gemütliche Sitzecke im Garten gestalten, dann gibt es unendlich viele Möglichkeiten – ein kleiner Rückzugsort mit zwei Sesseln und einem kleinen Tisch, ein mediterraner Sitzbereich mit ganzem Gartenset, auch ein großzügiger Essplatz, wo Sie den Abendessen oder das Frühstück mit der ganzen Familie oder Freunden unter freiem Himmel genießen können. Wichtig für eine Sitzecke mit Essplatz für den Garten ist, dass sie gut und luftig überdacht wird. Essen unter freiem Himmel ist ein echter Genuss, aber im Schatten. Eine Pergola aus Holz, bespannt mit schützenden Tüchern ist eine moderne und schöne Alternative von klassischen Sonnenschirmen. Der zweite Punkt, den Sie beachten sollten, sind die passenden Gartenmöbel. Zum klassischen Garten-Essplatz Set gehören ein Esstisch und passende Stühle, die nicht nur modern aussehen sollten, aber auch bequem sein und alle Anforderungen für Gartenmöbel erfüllen. Ist die Rede von Gartentische, können Sie zwischen Materialien wie Massivholz, Glas mit Polyrattan oder Teakholz auswählen. Es ist von besonderer Bedeutung, dass die Materialien robust, wetterfest und hygienisch sind. Der Esstisch sollte groß genug für alle Mitglieder der Familie und auch für Gäste sein.

Kleine romantische Sitzecke im Garten gestalten

Kleine romantische Sitzecke im Garten gestalten

Es ist nicht immer nötig über einen riesigen Garten zu verfügen, um sich in frischer Luft zu entspannen. Mit zwei klappbaren Holzstühlen oder Metalstühlen in Shabby Chic und einem kleinen Bartisch können sie eine rustikale und warme Atmosphäre kreieren. Umgeben von Pflanzen wird die Sitzecke zu echtem Rückzugsort.

Vergessen Sie die Polsterung nicht

Sitzecke im Garten gestalten: Vergessen Sie die Polsterung nicht

Die Polsterung ist ein unverkennbarer Gemütlichkeitsfaktor. Der neue Trend für Gartenmöbel sind gepolsterte Möbel auch für draußen. Wir empfehlen Ihnen aber, dass Sie auf hochwertige Gartenmöbel auf Massivholz oder Polyrattan und die richtige Polsterung zu setzen. Die Zeiten, in denen man auf harten Bänken mit Plastikauflage sitzt, sind vorbei. Heute wird alles viel mehr eleganter und die Bequemlichkeit wird hochgeschätzt. Man sucht nach einer Kombination aus Komfort und Geborgenheit. Die Outdoor Stoffe sind heute wasserabweisend, komfortabel und atmungsaktiv. Mit ein paar Kissen aus widerstandsfähigen Materialien wird Ihr Outdoor zum neuen Indoor!

Sitzecke im Garten gestalten: Vergessen Sie die Polsterung nicht

 

Die interessantesten Random Chat Apps auf dem Smartphone in Deutschland